Schach-Club Rödermark ist Tabellenführer in der Starkenburgliga

von Markus Thole

Am vergangenen Sonntag konnte die erste Mannschaft des Schach-Club Rödermark mit einem 6:2-Sieg gegen die Mannschaft von Turm Breuberg die Tabellenführung in der höchsten Spielklasse des Schach-Bezirkes Starkenburg erringen.

In der Begegnung des sechsten Spieltages der Starkenburgliga trat Rödermark zwar mit zwei Ersatzspielern aus dem Kreise der an diesem Wochenende spielfreien zweiten Mannschaft an. Doch tat die Vertretung von Turm Breuberg den Rödermarkern den Gefallen und ließ ihren stärksten Spieler ersatzlos zuhause, so daß der Schach-Club Rödermark bereits gleich zu Beginn des Mannschaftskampfes mit 1:0 in Front lag. Andreas Kondziela konnte diesen kampflosen Punkt für sich beanspruchen.
Der zweite Punkt ließ ebenfalls nicht lange auf sich warten. Der Gegner von dem derzeitigen Top-Scorer der Rödermarker Mannschaft, Michael Bach, griff zu ungestüm an und vernachlässigte die Verteidigung seines Königs, so daß er nach dem Gegenangriff des Rödermarkers sich geschlagen geben mußte. Die nächsten Brettpunkte holten Jürgen Gelitz und Gisbert Stuhlmann mit jeweils einem Remis sowie Dirk Kowalski mit einem Sieg, bevor Markus Thole frisch motiviert von einem Turnier aus Travemünde zurückgekehrt den Mannschaftsieg mit einem Matt perfekt machen konnte. Den Schlußpunkt setzte schließlich Udo Wolf am Spitzenbrett mit einem weiteren Sieg.

Zwar konnte man noch von einem Sieg gegen die von der "Papierform" her gleichwertigen Breuberger ausgegehen, so waren die Spieler des Schach-Club Rödermark am abend dann sehr überrascht, als sie von der deutlichen 2,5:5,5-Niederlage des bisherigen Tabellenführers und erklärten Aufstiegsaspiranten aus Griesheim gegen den Außenseiter aus Schaafheim erfuhren. So scheinen die Karten für diese Saison neu gemischt und der Schach-Club Rödermark kann wieder an den Aufstieg in die Landesklasse Süd denken. Die nächsten Spiele gegen die direkten Konkurrenten um den Aufstieg werden es zeigen.


Am Donnerstag, den 17. Januar 2002, beginnt die diesjährige Runde der Rödermarker "Blitz-Open", der offenen Blitzschach-Meisterschaft des Schach-Club Rödermark. Anmeldung ist ab 20 Uhr, Beginn um 20.30 Uhr.


Der Schach-Club hat seinen Vereinsabend jeweils donnerstags in der Jugendbegegnungsstätte (ehemaliges Feuerwehrhaus), Trinkbrunnenstraße 10 im Stadtteil Ober-Roden. Das Jugendtraining beginnt um 18.00 Uhr, die Erwachsenen treffen sich ab 19.30 Uhr. Interessenten sind immer herzlich willkommen !


Zurück